Arbeitssicherheit

14 Jahre Gütesiegel „Sicher mit System“ bei Schicker

Das Gütesiegel „Sicher mit System“ seit 14 Jahren – das kann nicht jedes Unternehmen vorweisen. Die Schicker-Gruppe hat in einer kleinen Feierstunde das dritte Re-Audit für ihre beiden Unternehmen in der Gewinnung von mineralischen Rohstoffen erhalten. Michael Weidemann erläuterte, dass mittlerweile alle Aufgaben und Maßnahmen im Rahmen des Gütesiegels „Sicher mit System“ in beiden Unternehmen in das Alltagsgeschäft gerückt sind. Er berichtete darüber, dass in den letzten 14 Jahren in der Belegschaft der Arbeits- und Gesundheitsschutz überall seine Akzeptanz gefunden hat. Ulrich Kretschmer von der BG RCI betonte nochmals, dass das Gütesiegel „Sicher mit System“ die besten Voraussetzungen für unsere neue Präventionsstrategie VISION ZERO bedeutet.

Stolz auf das Erreichte

Michael Schicker berichtete in einem Rückblick, wie das Familienunternehmen als Transportunternehmen mit Pferd und Wagen begonnen hatte und Arbeitssicherheit damals einen ganz anderen Stellenwert besaß als heute. Die Schicker-Gruppe ist stolz darauf, seit 14 Jahren das Gütesiegel „Sicher mit System“ zu besitzen und es täglich zu leben. Ulrich Kretschmer sprach den Verantwortlichen Otto Kreil, Bernhard Leutheußer und Michael Weidemann und der gesamten Belegschaft für die erfolgreiche Arbeit die besten Glückwünsche aus und weiß, dass „VISION ZERO. NULL UNFÄLLE – GESUND ARBEITEN!“ für die Hartsteinwerke Schicker und die Verwaltungsgesellschaft Schicker nicht nur eine Vision ist.

Ulrich Kretschmer, BG RCI

Radlader mit angehobener Schaufel, Menschen mit Urkunde auf dem Radlader
Ein «Hoch» auf die Übergabe des Gütesiegels.
 
Weitere Informationen