Technik

ergoton: Cemex führt neue Transportbeton-Familie ein

„Mit ergoton führen wir ein Produkt ein, das den Wünschen und Bedürfnissen von vielen Kunden sehr entgegenkommt“, erklärt Heino Füchter, Vice President Ready-Mix & Pumping der Cemex Deutschland. „ergoton lässt sich auch von einer Person zügig und leicht mit einem geringen Verdichtungsaufwand einbauen – dieser Beton ist eben besonders ergonomisch.“

Leicht zu verarbeiten

Manche Anwender, wie kleinere Baufirmen und Privatleute, gehen nicht täglich mit Beton um. Gerade ihnen bietet Cemex Deutschland mit ergoton mehr Sicherheit bei der Auswahl des richtigen Betons. Zugleich machen die neuen Produkte Betonarbeiten einfacher und körperlich weniger anstrengend, denn die ergoton-Betone sind leicht verarbeitbar. Dank einer weichen Betonkonsistenz von F4 oder F5 sind die Betone leicht und gleichmäßig im Bauteil verteilbar. Bei ihrem Einbau fällt nur ein geringer Verdichtungsaufwand an, und es bilden sich weniger Nester und Hohlräume, was der Dauerhaftigkeit des Bauteils zu Gute kommt. Ergoton plus haben die Betontechnologen eigens mit einer hervorragenden Pumpfähigkeit ausgestattet, damit sich auch schwer erreichbare Bauteile sicher betonieren lassen. Die ergoton-Betone werden aus qualitätsüberwachten Ausgangsstoffen im Transportbetonwerk hergestellt und im Fahrmischer zur Baustelle geliefert. Dort können sie sofort verarbeitet werden. Ins Bauteil gelangen die ergoton-Betone, in Abhängigkeit von den örtlichen Bedingungen, über die Fahrmischerrutsche, per Krankübel oder Betonpumpe.L

Transportbetonaustrag auf der Baustelle
Ergoton ist ein anwenderfreundlicher neuer Transportbeton von Cemex Deutschland.