Elba: Innovationen, Neu- und Weiterentwicklungen

Heute ist ein zertifizierter Zwangsmischer das Herz jeder Beton-Mischanlage. Der Elba Mischer zeichnet sich aus durch das Doppelwendelprinzip. Es wird sowohl im Ein- als auch im Doppelwellenmischer angewendet. Alle Elba Zwangsmischer besitzen das Prädikat „High Performance“ gemäß RILEM Final report TC 150-ECM und erfüllen alle Voraussetzungen gemäß DIN 456.

Neu auf der Bauma 2007 ist die Weiterentwicklung des Elba Doppelwellenmischers (EMDW). Die Baureihe wird ergänzt durch die Mischer EMDW 4000 und EMDW 4500 mit einem Festbetonausstoß von 4 m3 bzw. 4,5 m3. In der Praxis werden mit Erfolg auch SVB sowie Hochleistungsbetone außerhalb der normalen Betone hergestellt. Die Mischer können in die ebenfalls neu entwickelten Mischanlagen EBC 180 und EBC 200 eingebaut werden oder sind als Einzelmischer erhältlich. Damit ist das Programm des Elba Doppelwellenmischers von EMDW 3000 (3 m3) bis EMDW 4500 (4,5 m3) abgerundet.

Außerdem präsentiert Elba ihre neue kleinste Betonmischanlage Elba Mixcenter EMC 38. Unter Berücksichtigung steigender Transportkosten wurde die Mischanlage containergerecht entwickelt. Die Anlage kann sowohl als Sternanlage (EMC) als auch als Linearanlage (ELMC) eingesetzt werden. In dieser Mischanlage ist der weltweit bewährte Elba Einwellen-Zwangsmischer EMS 500 eingebaut und ermöglicht eine max. Stundenleistung bis zu 31,5 m3.

Das bereits in den 70er Jahren entwickelte Programm für mobile Betonmischanlagen wurde unter Berücksichtigung neuer Technologien modifiziert.

Die mobile Mischanlage ESM (Elba Supermobil) ist in einem Tag montierbar. Die fundamentfreie Montage senkt die Kosten beim Umsetzen der Mischanlage. Mit möglichen Stundenleistungen von 59 m3 bis 120 m3 bieten wir unseren Kunden für jeden Einsatzort die passende Mischanlage.

www.elba-werk.de

Freigelände F9, Stand 906

Elba Doppelwellen-Zwangsmischer EMDW 3000
Elba Doppelwellen-Zwangsmischer EMDW 3000
Elba Supermobil ESM 110
Elba Supermobil ESM 110