München – Weltstadt mit Herz: Gastronomie-Tipps

Top-Restaurants

Tantris, Johann-Fichte-Str. 7 (Schwabing)

Einfach Münchens bestes Lokal. Gestern, heute und wahrscheinlich auch morgen. Tipp: Das Mittagsmenü mit fünf Gängen gibt es schon für 85 Euro, das Businesslunch-Menü mit drei Gängen für günstige 60 Euro.

Königshof, Karlsplatz 25 (Zentrum)

Der Klassiker für festliche Anlässe in München. Edel speisen und trinken in barocker Atmosphäre mit tollem Blick auf den „Stachus“. Der Service gehört zur Spitzenklasse.

Bistro Terrine, Amalienstr. 89 (Maxvorstadt)

Feinschmecker der klassischen französischen Küche finden im Bistro Terrine ein angenehm privates Plätzchen. Die aus Paris zusammengetragene Inneneinrichtung verleiht dem Restaurant das so geschätzte original-französische Bistro-Flair.

Le Faubourg, Kirchenstr. 5 (Haidhausen)

Hier stimmt alles. Ambiente und Service sind freundlich und aufmerksam. Das Essen überzeugt nicht nur, sondern macht richtig Spaß.

Mark’s, Neuturmstr. 1 (Zentrum)

Essen kann man in dem einen oder anderen Lokal durchaus besser. Aber schöner und edler kann’s woanders in München kaum sein.

Broeding, Schulstr. 9 (Neuhausen)

Jeden Tag gibt es ein anderes festgelegtes Menü. Lassen Sie sich überraschen. Vor allem davon, dass die Österreicher wirklich große Weine machen können.

Käfer-Schänke, Prinzregentenstr. 73 (Bogenhausen)

Koch Fritz Schilling polarisiert. Seine Fans vergöttern ihn. Andere behaupten, seinem Essen fehle die Innovation. Während sich die Experten streiten, möchten wir einfach nur sagen: die Käfer-Schänke ist eines der besten Restaurants in München.

Restaurants in Messenähe

Casale, Ostpreussenstr. 42

Seit mehr als 20 Jahren werden hier italienische Köstlichkeiten serviert.

Fliegerbräu, Sonnestr. 2 (Feldkirchen)

Hier würde sich auch Hans Albers wohlfühlen.

Osteria San Michele, Baumkirchner Str. (Berg am Laim)

Eine italienische Perle. In schlichtem, aber warmem Ambiente ebenso schlichte, aber edle Küche genießen. Allerdings sollte man nicht in Eile sein. In dem gemütlichen Bauernhäuschen werden Spezialitäten aus der Tokana offeriert, die je nach Jahreszeit variieren.

Gasthof Kreitmair, Keferloh 2 (Grasbrunn)

Ein bayerisches und internationales Spezialitäten-Restaurant mit einer Vielzahl gemütlicher Räume.

Keferloher 1, Keferloh 1 (Grasbrunn)

Für Weinkenner und solche, die es werden wollen.

Gasthaus Inselkammer, Hohenbrunner Str. 8 (Höhenkirchen-Siegertsbrunn)

Fleischgenuss pur. Hier steht artgerechte Tierhaltung im Vordergrund, und ein schöner Biergarten ist auch dabei.