Großgeräte von Komatsu

Komatsu hat eine neuen Muldenkipper mit einer Kapazität von 91 Tonnen auf den Markt gebracht, der die Maßstäbe für diesen Maschinentyp nach oben setzt. Der HD785-7 bietet die beste Motor- und Retarderleistung dieser Klasse sowie hervorragende Kraftstoffeffizienz.

Die HD785-7 ist mit dem SAA12-V140E-3 Motor von Komatsu ausgestattet, der 1195 PS bei 1900 U/min liefert. Dieser leistungsstarke und effiziente Motor sorgt für eine beeindruckende Beschleunigung, niedrigen Kraftstoffverbrauch und eine Spitzengeschwindigkeit von 65 km/h.

Die variable Motorleistungseinstellung (VHPC) sorgt für optimale Leistung und minimalen Kraftstoffverbrauch. Dieses System regelt die maximale Motorleistung in vier Stufen und passt sie an die jeweiligen Einsatzbedingungen an. Der Fahrer kann zwischen Power- und Economy-Betriebsart wählen. Das VHPC-System stellt automatisch fest, ob die Maschine beladen ist. Dies ermöglicht hervorragende Leistung beim Fahren bergauf und reduziert zusätzlich den Kraftstoffverbrauch des HD785-7.

Das verbesserte Getriebe des HD785-7 mit 7 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen sorgt für eine optimale Übertragung der Motorleistung. Es ist mit dem elektronisch gesteuerten Kupplungsmodulationssystem K‑ATOMiCS von Komatsu ausgestattet, das sowohl den Motor als auch das Getriebe steuert und so immer für den optimalen Kupplungsdruck sorgt. Zusammen mit der neuen „Skip-Shift“-Funktion, die automatisch die Fahrgeschwindigkeit an die Steigung anpasst, sorgt dieses System für sanfte Gangwechsel und eine kraftvolle, gleich bleibende Beschleunigung.

Für noch höhere Sicherheit kann der HD785-7 mit einem Anti-Blockier-System (ABS) und einer Schlupfkontrollle (ASR) ausgestattet werden, die Reifenschlupf auf weichem Untergrund verhindert und Zug- und Bremskraft erhöht.           

Mit einer Muldenkapazität von 60 m³ (gehäuft) ist der HD785-7 perfekt auf die PC1250 und PC2000 Hydraulikbagger sowie die WA800 und WA900 Radlader von Komatsu abgestimmt.

200-Tonnen-Bagger PC2000-8

Der neue PC2000-8 Hydraulikbagger von Komatsu reduziert die Betriebskosten durch seine hervorragende Kraftstoffeffizienz und einfache Wartung auf ein Minimum. Der in Tieflöffel- und Klappschaufelausführung erhältliche Hydraulikbagger bietet höchste Sicherheit, Fahrerkomfort und Umweltfreundlichkeit.

Um auch die Betriebskosten weiter zu reduzieren, lässt sich der PC2000-8 extrem leicht warten und reparieren. Ein Trittsteg um das Power-Modul und ein mittig angeordneter Trittsteg sorgen für einfachen Inspektions- und Wartungszugang. Das VHMS (Vehicle Health Monitoring System) überwacht alle Hauptkomponenten und ermöglicht eine Fernüberwachung der Maschine.

Der PC2000-8 arbeitet äußerst umweltfreundlich. Der Motor erfüllt die europäischen Abgasrichtlinien Stufe TIER II und das Power-Modul ist mit einer Geräuschdämmung versehen, um die Geräuschemissionen auf einem extrem geringen Niveau zu halten.

Durch die neue Fahrerkabine ist der PC2000-8 extrem sicher und komfortabel. Sie bietet jetzt 30 Prozent mehr Volumen als bei Vorgängermodellen und eine hervorragende Rundum-Sicht. Die robuste Kabinenstruktur wurde extra für den Einsatz im Bergbau entwickelt und ist zusätzlich mit einem FOPS-II-Dachschutzgitter ausgestattet. Große Außenspiegel sorgen für gute Sicht ohne tote Winkel und ein Rückfahrkamerasystem mit bis zu drei Kameras ist optional erhältlich.

Der PC2000-8 wird nicht auf der bauma 2007 zu sehen sein.

Dozer mit mehr Sicht

Die neue D51EX/PX-22 13-Tonnen-Planierraupe von Komatsu bietet den Fahrern jetzt eine noch nie da gewesene Sicht auf den Schild. Die neue Maschine wird durch einen leistungsstarken, extrem Kraftstoff sparenden Motor angetrieben und bietet hervorragenden Fahrerkomfort sowie extrem geringe Geräuschpegel.

Die D51EX/PX-22 besticht mit einer extrem abgeflachten Motorhaube. Dadurch wird sie zur ersten Planierraupe weltweit, die von der Kabine aus volle Sicht auf die gesamte Breite der Schildoberseite und auf die Rückseiten der Schneidkanten bietet. Dies ermöglicht dem Fahrer eine gute Sicht auf den Arbeitsbereich, der sich in unmittelbarer Nähe des Schilds befindet und ermöglicht so ein schnelleres und sichereres Arbeiten in vielen Einsatzbereichen, in denen eine gute Sicht unabdingbar ist. Außerdem befinden sich Kühler und Kühlerventilator im Heck der Maschine, so dass vor der Maschine kein Staub aufgewirbelt werden kann.

Die geräumige ROPS-FOPS-Kabine der D51EX/PX-22 bietet exzellenten Fahrerkomfort und Schutz. Die Kabine ist jetzt weiter vorn angebracht als bei den Vorgängermodellen und befindet sich somit näher am Maschinenschwerpunkt, wo die Maschinenbewegungen am geringsten sind. Außerdem schützt die gedämpfte Kabinenlagerung den Fahrer vor Vibrationen und sorgt so für höheren Fahrerkomfort und einen Innengeräuschpegel von lediglich 76 dB.

Muldenkipper HD785-7
Muldenkipper HD785-7
Für den 200-t-Hydraulikbagger liegen schon mehrere Bestellungen vor
Für den 200-t-Hydraulikbagger liegen schon mehrere Bestellungen vor
Die neue 13-Tonnen-Planierraupe
Die neue 13-Tonnen-Planierraupe

 

www.komatsu.eu

 

Freigelände F5, Stand 501