Pfreundt:  Bandwaagenpalette erweitert

Die Marke Pfreundt steht seit 1979 für Wägesysteme von hoher Qualität „made in Germany“. Sowohl Endkunden wie auch Hersteller und Händler von Maschinen bestätigen die Zuverlässigkeit und den Nutzen der Wägesysteme wie auch die Vorteile des Services direkt vom Waagenhersteller. Mit seinem dichten Servicenetz in Deutschland und kompetenten Vertretungen im Ausland zählt das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen seit vielen Jahren zu einem der führenden Anbieter in diesem Segment.

Neben den bestehenden nationalen Eichzulassungen hat die Pfreundt GmbH jetzt ebenfalls Eichzulassungen gemäß der neuen europäischen Messgeräterichtlinie 2004/22/EG (MID) für die Radlader- und Förderbandwaagen.

Zu den bekannten Bandwaagen des Wägespezialisten gehören seit Jahren die Systeme, die insbesondere in mobile Anwendungen wie z. B. mobilen Brecher- oder Siebanlagen, Straßenfräsen aber auch Rübenlademaschinen zum Einsatz kommen.

Die Standard-Wägeelektronik WK 50 bietet neben der Winkelkorrektur für die variierenden Austragswinkel vielfältige Möglichkeiten für die Datenverarbeitung – vom optionalen Drucker über die Auswertung mehrer Bänder bis hin zur Datenübertragung.

Zusätzlich verfügt die BW-2 jetzt über die Eichzulassung in der Genauigkeitsklasse 1 oder 2 für stationäre Anwendungen, deren Bandsysteme die entsprechenden Anforderungen der Eich-behörde erfüllen.

Pfreundt bietet darüber hinaus aber auch die Möglichkeit zur Prozessvisualisierung mit der PC-Lösung „CWM-Bandwaage“. Bis zu acht Förderbänder mit speziellen CAN-Wägemodulen können damit übersichtlich überwacht und ausgewertet werden.

Die neue Bandwaage BW-2 S ist für die Selbstmontage durch den Anwender in stationäre Förderbänder konzipiert.

Entsprechend wird die Waage ab Werk mit vormontiertem Wägerahmen, vorkonfektionierten Kabeln mit Steckverbindungen und vorinstallierter Elektronik ausgeliefert. Anhand einer übersichtlichen Kurzmontageanleitung lässt sich dann die Waage zügig montieren.

Neben dem günstigen Grundkonzept der Waage ermöglicht die BW-2 S durch die Selbstmontage und die Kalibrierung durch den Kunden die Kosten so zusätzlich zu senken.

Das System konnte bereits in verschiedenen Anwendungen seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen und liefert auch unter rauen Bedingungen präzise Messergebnisse damit kein Material verschenkt wird.

Wie auch bei allen anderen Bandwaagen des Herstellers, sorgt auch hier die serienmäßige Bandgeschwindigkeitsmessung direkt auf dem Band für exakte Messergebnisse. Fehler durch Bandschlupf auf Umlenk- oder Antriebsrollen werden so vermieden.

www.pfreundt.de

Halle C2, Stand 414

Für stationäre Bänder ist die BW-2 auch eichfähig lieferbar
Für stationäre Bänder ist die BW-2 auch eichfähig lieferbar
Der Lieferumfang der BW-2 S: Vormontierte Einheiten und vorkonfektionierte Kabel mit Steckverbindungen machen die Selbstmontage leicht
Der Lieferumfang der BW-2 S: Vormontierte Einheiten und vorkonfektionierte Kabel mit Steckverbindungen machen die Selbstmontage leicht