Atlas Weyhausen: Neue Baureihenstaffelung

Aus zehn Standardmodellen und zwei Sondermaschinen (AR 75S – Schwenklader und AGT) setzt sich das Radladerprogramm von Atlas Weyhausen künftig zusammen. Die Baureihe wurde der Leistung entsprechend neu gestaffelt.

Die Radlader sind mit Deutz Dieselmotoren ausgestattet und erfüllen somit bereits die Emissionsrichtlinie der EU für 2008. Außerdem weisen alle Geräte das gleiche Heckgewichtdesign auf, wie es schon für den AR 85 und die Typen AR 50 / 60 verwendet wird. Alle Typen vom AR 65 Super bis zum AR 95 Super sind auch als Schnelläuferversionen verfügbar.

Gänzlich neu ist das Sondergerät namens AGT, ein Geräteträger, der über seine Radladerfunktionen hinaus als Antriebsplattform für Hochleistungsanbauwerkzeuge dienen soll. Interessant wird diese Maschine besonders für Anwender, die zur Ausführung ihrer Arbeiten einen vollständigen Radlader benötigen, aber auch Maschinen vorhalten müssen, um Anbauwerkzeuge zu betreiben.

www.radlader.de

Freigelände F8, Stand 802

 

Radlader AR 75
Auch beim AR 75 wurden die neuen Pumpen zur Verbesserung der Fahr- und Arbeitshydraulik eingebaut