Eine Schippe draufgelegt

Mit dem großen Cat Radlader 992K führt Zeppelin in Deutschland ein neues leistungsstarkes Schlüsselgerät für die Gewinnung ein.

Stabilität und Produktionsleistung sind Eigenschaften, bei denen der große Cat Radlader 992K punktet. Hinzu kommt seine Kraftstoffeffizienz. Zeppelin führt dieses Schlüsselgerät für die Gewinnung ab sofort in Deutschland ein und ersetzt damit das gegenwärtige Modell 992G. Die Schweißkonstruktion des Auslegers, das leicht ansprechende Load-Sensing-System der nächsten Generation sowie der leistungsfähige Antriebsstrang sind alle so optimiert worden, dass der neue Radlader in seiner Größenklasse beispielhaft ist beim schnellen und produktiven Laden.

Beim 992K mit einem Einsatzgewicht von 98 Tonnen bewirken die Kastenbauweise des Auslegers zusammen mit den dort verwendeten Gussteilen eine sehr stabile und dauerhaltbare Kinematik. Das Load-Sensing-System sorgt dafür, dass auf Anforderung vom Fahrer sofort Volumenstrom vorhanden ist, wodurch die Hydraulik maximale Wirkung entfaltet sowie Extrakraft und Ansprechfreudigkeit für eine hohe Produktionsleistung bietet. Mehr Effizienz bewirkt der neue Cat Zwölfzylindermotor mit Acert-Technologie. Der Motor mit einem Hubraum von 32,1 Litern und einer Nettoleistung von 597 kW (812 PS) ersetzt den Achtzylindermotor des Vorgängers und zeichnet sich aus durch hohe Kraftstoffeffizienz, Langlebigkeit sowie sehr niedrige Abgas- und Geräuschemissionswerte. Leistungsmäßig wurde der 992K so abgestimmt, dass er einen Muldenkipper vom Typ Cat 777 in fünf Ladespielen beladen kann.

Sicherheitsausstattung serienmäßig

Der 992K ist in seiner Größenklasse auch führend, was Fahrerkomfort und Ergonomie betrifft. Die moderne Fahrerkabine sitzt jetzt auf einer neuen, breiteren Plattform und wird dadurch geräumiger. Die am Sitz montierten Bedienhebel mit Fingertipp-Getriebeschaltung erlauben eine präzise Steuerung auch auf unebenem Gelände, und durch die Rückfahrkamera werden die Einsatzsicherheit sowie der Fahrerkomfort weiter verbessert. Serienmäßig ist auch die Ausstattung mit Beifahrersitz, wodurch die Ausbildung und Mitnahme von Bedien- und Fahrpersonal möglich wird. Der Radlader 992 K ist ab sofort lieferbar.

Die Leistungsdaten

www.zeppelin.de

Radlader
Der 992 K von Caterpillar punktet in Sachen Leistung, Stabilität und Fahrerkomfort