Arbeitssicherheit

Welttag für Arbeitsschutz und Gesundheit am 28. April

Seit mehr als 50 Jahren setzt sich die IVSS für die Prävention von Arbeitsrisiken ein. Am 28. April unterstützt die IVSS wie in den Vorjahren den Welttag für Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz, den die Internationale Arbeitsorganisation ins Leben rief, um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit zu fördern.

Der Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz konzentriert sich dieses Jahr auf die Förderung von Sicherheit und Gesundheit in einer ökologischen Wirtschaft. Die Welt bewegt sich hin auf eine „grünere“, nachhaltigere Wirtschaft. Doch auch wenn gewisse Arbeitsplätze als „grün“ eingestuft werden und die verwendeten Technologien die Umwelt schützen, heißt das noch lange nicht, dass die Arbeitsplätze auch sicher sind.

Es ist dringend notwendig, dass Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in die politischen Maßnahmen zur Förderung von Arbeitsplätzen in einer ökologischeren Wirtschaft einbezogen werden. Das ist insbesondere in Sektoren wie der Bauwirtschaft, dem Rohstoff-Recycling, der Solar- und Biomassenenergie wichtig.

Plakat