Technik

Schwerpunkt Erdbaumaschinen

Kraft aus sauberer Quelle

Vorbei die Zeiten, als Erdbaumaschinen und SKW grobschlächtige, laute, qualmende Arbeitstiere waren, bei denen es vor allem darauf ankam, dass sie ihren Zweck erfüllen: „ordentlich was wegzuschaffen“. Wer heute solche Fahrzeuge entwickelt oder ausrüstet, hat deutlich mehr Anforderungen im Pflichtenheft stehen: emissionsarme oder gleich vollständig elektrische Antriebe, hohe Leistung bei gleichzeitig geringem Kraftstoffverbrauch, Fahrer-Assistenzsysteme – und nicht zuletzt eine Ergonomie, welche die Arbeit mit diesen Fahrzeugen sicher, gesund und komfortabel macht.

Nach solchen Gesichtspunkten haben wir hier einiges von dem versammelt, was der Markt bietet – Klassiker und Neulinge sowie Nischenprodukte, die zwar spezielle, aber durchaus interessante Anwendungen ermöglichen.

Muldenkipper im Steinbruch
// Markus Hofmann/BG RCI