Technik

Michelin ist „Beste Marke der Transportbranche“

Sieg in Serie für Michelin – der weltweit agierende Reifenhersteller erhält erneut als bester Nutzfahrzeugreifen-Hersteller den „Image Award“ der VerkehrsRundschau. Damit sichert sich Michelin bereits zum neunten Mal in Folge die Auszeichnung des Fachmagazins, das in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Kleffmann Group Deutschland das Image der wichtigsten Anbieter von Nutzfahrzeugen sowie von Produkten und Dienstleistungen für den Fuhrpark ermittelt. So verbesserte Michelin mit 896 Punkten von 1.000 möglichen Imagepunkten (Fuhrparks mit mehr als zehn Fahrzeugen) gegenüber der vorherigen Auswertung sein Image nochmals um 14 Punkte. Auch bei der Bewertung von Fuhrparks mit bis zu zehn Nutzfahrzeugen behauptet Michelin mit 878 Punkten von 1.000 möglichen Punkten erneut den ersten Platz.

Das Marktforschungsinstitut Kleffmann Group befragte im Auftrag der VerkehrsRundschau von September bis November 2016 insgesamt 534 Einkaufsverantwortliche und Führungskräfte in Speditionen sowie in Industrie- und Handelsunternehmen mit eigenem Nutzfahrzeugfuhrpark. Als Basis dienten alle Unternehmen in Deutschland, die im gewerblichen Güterverkehr tätig sind und eine Nutzfahrzeugflotte unterhalten. Entscheidend für die Auswahl der marktführenden Anbieter in der Nutzfahrzeugbranche sind unter anderem Marktanteile und Zulassungszahlen in Deutschland, bundesweite flächendeckende Präsenz sowie die Bekanntheit der Marke bei den maßgeblichen Entscheidern.

Simone Loosemann, Leiterin Marketing Nutzfahrzeugreifen, Deutschland, Österreich und Schweiz, mit Trophäe.
Simone Loosemann, Leiterin Marketing Nutzfahrzeugreifen, Deutschland, Österreich und Schweiz, nahm den Preis entgegen.
 
Weitere Informationen

Alle Ergebnisse und weitere Informationen zur Studie Image-Ranking Nfz + Fuhrpark sind unter www.verkehrsrundschau.de/image-nfz abrufbar.