Technik

Containermobile Siebanlage CS4 von BMD Baumaschinendienst

Die in ihrer Klasse besonders leistungsstarke Siebanlage ermöglicht eine einfache und schnelle Siebung in 4 Fraktionen von Aushub, gebrochenem Bauschutt, Naturgestein, Sand und vielen anderen Materialien. Die durchdachte und robuste Bauweise, der optimal gestaltete, 1.000 x 3.000 mm große 2-Deck-Siebkasten mit einer Aufgabetrichteröffnung von 3,10 m x 1,50 m sowie eine Leistung von bis zu 120 t/h beeindrucken genauso wie die kompakten Transportmaße. In ihrer volle Größe entfaltet sich die CS4 am Einsatzort, wenn die drei hydraulisch klappbaren Förderbänder ausgefahren sind. Das Haldenband der Feinfraktion mit einer Gurtbreite von 650 mm bietet eine optimale Abwurfhöhe von 2,25 m, die Bänder für Mittel- und Grobfraktion erreichen bei einer Gurtbreite von 500 mm noch eine Abwurfhöhe von 1,70 m. Damit ist sichergestellt, dass auch die Aufhaldung von größeren Mengen an Schüttgut gewährleistet ist.

Vielfach begabt

Die Siebanlage kann wahlweise auf dem eigenen Recyclinghof mit Strom aus der Steckdose oder direkt auf der Baustelle, z.B. in Kombination mit dem auf der neuen BMD Backenbrecher RA 700/7 verbauten 35 kVA Generatoraggregat betrieben werden. Ein einfaches Handling, die gute Zugänglichkeit und der unproblematische Transport mit einem 3-Achs-Abrollkipper machen die 8 Tonnen schwere Siebanlage dank kompakter Maße zu einem wahren „Alleskörner“, um kleine bis mittlere Aufträge schnell, zuverlässig und wirtschaftlich abzuwickeln.

Siebanlage
Schnell aufgestellt und einsatzbereit : das neue BMD-Sieb CS4.
 
Weitere Informationen