Arbeitssicherheit

Kommmitmensch: Kooperation der Offensive Mittelstand und DGUV

„Die Offensive Mittelstand unterstützt die Präventionskampagne kommmitmensch der DGUV gerne, weil eine gute Präventionskultur eine wesentliche Grundlage erfolgreicher Unternehmen ist“, so Helmut Ehnes, Vorsitzender der Offensive Mittelstand. Das Plenum der Offensive Mittelstand hat am 12. April 2018 im Bundesarbeitsministerium in Berlin beschlossen, eine Kooperationsvereinbarung mit dem Partner Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zur Präventionskampagne kommmitmensch zu unterzeichnen. Noch während des Plenums unterzeichneten Gregor Döpke, Leiter Kommunikation und Pressesprecher der DGUV, und Helmut Ehnes die Kooperationsvereinbarung. Die Kernbotschaft der Präventionskampagne der DGUV lautet: „Sicherheit und Gesundheit sind Werte für alle Menschen, jede Organisation und die Gesellschaft. Sie sollen Gegenstand allen Handelns werden. Präventives Handeln ist lohnend und sinnstiftend.“ Das Ziel der Kampagne ist es, Betriebe, öffentliche Einrichtungen und Bildungseinrichtungen dabei zu unterstützen, Sicherheit und Gesundheit bei allen Entscheidungen mitzudenken. Helmut Ehnes: „Wir sollen mit dazu beitragen, dass die Medien und Aussagen der Präventionskampagne der DGUV von möglichst vielen unserer Partner mit genutzt und umgesetzt werden. Das hilft unserem Ziel einer Vison Zero – einer aktivierenden Fehlerkultur mit null Unfällen – näher zu kommen und somit gleichzeitig beste Voraussetzungen zu haben, die anstehenden Herausforderungen als Chance nutzen zu können.“

Gregor Doepke (li.) und Helmut Ehnes.
Gregor Doepke (li.) und Helmut Ehnes.
 
Weitere Informationen