Technik

Ecolabel für Universaltrennmittel Divinol SYN BE

Umweltfreundliche Beton-Allrounder

Der Schmierstoffhersteller und Lösungsspezialist Zeller + Gmelin stellt seit vielen Jahren die Produkte Divinol B Classic und Divinol SYN BE als umweltfreundliche Universaltrennmittel und Mischerschutz mit Blauem Engel her. Seit letztem Jahr verfügt Divinol SYN BE zusätzlich über das europaweit anerkannte EU Ecolabel, was durch ein PLUS im Markennamen gekennzeichnet ist: Divinol SYN BE Plus.

Divol B Classic und Divinol SYN BE Plus kommen in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten zum Einsatz. Divinol B Classic wird vor allem in Betonwerken und im Hochbau als Allround-Betontrennmittel eingesetzt und deckt bereits 70 Prozent aller Bedarfe im Hoch- und Tiefbau ab. So wird das Trennmittel beispielsweise bei allen im Hoch- und Tiefbau gebräuchlichen Schalungsarten angewandt: für nicht oder wenig saugende Schalungen (Phenolharz-Schalhäute u.a.) sowie für Vollkunststoff- und kunststoffbeschichtete Schalhäute. Seit der Markteinführung wird das Produkt vor allem bei der Herstellung von Betonrohren, Schachtkonen und Pflastersteinen verwendet.

Umwelt- und Humanverträglichkeit

Divinol SYN BE Plus ist ein biologisch leicht abbaubares Betontrennmittel und Mischerschutz. Für die Herstellung verwendet Zeller + Gmelin hauptsächlich organische Substanzen, die aus land- und forstwirtschaftlicher Produktion gewonnen werden. Der Anteil nachwachsender Rohstoffe beträgt 93 Prozent. Das nicht wassermischbare, lösemittelfreie Divinol SYN BE Plus hielt zuletzt auch den strengen, bundesweit geltenden Freigaberichtlinien der RAL-UZ 178 für „Biologisch abbaubare Schmierstoffe und Hydraulikflüssigkeiten“ stand.

Dafür wurde der Hersteller bereits mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Das durch EU-Verordnung eingeführte Umweltzeichen EU-Ecolabel hat sich in den letzten Jahren zu einer anerkannten Referenz für Verbraucher entwickelt, die mit dem Kauf von umweltfreundlicheren Produkten zu einer Reduzierung der Umweltverschmutzung beitragen wollen. Gerade bei der sogenannten Verlustschmierung von Beton-Schalungsarbeiten im Hoch- und Tiefbau werden Betontrennmittel zwangsläufig in die Umwelt eingetragen. Aspekte wie biologische Abbaubarkeit und die Vermeidung gesundheitsbeeinträchtigender Inhaltsstoffe gewinnen deshalb eine immer stärkere Bedeutung, insbesondere dort, wo wie im Baubereich, Menschen damit in Kontakt kommen.

Multifunktional am Bau einsetzbar

Das Universaltrennmittel ist frostunempfindlich und damit bei jeder Witterung am Bau problemlos verwendbar. Auch lässt das Produkt in der Anwendung keine direkte Berührung der Schalung mit der Betonoberfläche zu, was eine komfortable Trennung ermöglicht. Oberflächenschäden am Beton werden dadurch verhindert und kostspielige Nacharbeiten vermieden. Die Gebrauchsdaten der Schalungen verlängern sich, was die allgemeine Wirtschaftlichkeit deutlich erhöht. Auch als Mischerschutz hat sich Divinol SYN BE Plus bewährt.

Baustelle
Divinol SYN BE Plus kommt auf zahlreichen Baustellen zum Einsatz.
 
Weitere Informationen