Technik

Mobile Stromversorgung von Bredenoord

Massig Saft an Ort und Stelle

Der Hersteller und Direktvermieter stellte erstmalig seine mobilen Stromaggregate und baustellentauglichen Batteriespeicher auf der bauma aus. Besonderen Anklang fanden die nachhaltigen Lösungen und die digitale Steuerung der Anlagen, die einen verbrauchsoptimierten Betrieb ermöglicht. Bredenoord reagiert mit seinem Produktportfolio auf die wachsende Anzahl an Verbrauchern und den stetigen Lastenwechsel auf Baustellen. Auch an den entlegensten Baustellen garantiert Bredenoord eine zuverlässige und sichere Stromversorgung und punktet mit seinem Pool aus über 2.400 Aggregaten außerdem mit Verfügbarkeit.

Nachhaltige Stromerzeugung

Neue Wege gestaltet Bredenoord für eine nachhaltige, mobile Stromerzeugung. Mit dem ESaver und der Big Battery Box kann Strom aus einem Aggregat, dem Stromnetz oder aus einer angebundenen Photovoltaik- oder Windkraftanlage gespeichert und erst dann verbraucht werden, wenn er benötigt wird. Dadurch können Kraftstoffeinsparungen von bis zu 70 % erreicht werden, die Geräte sind im Batteriebetrieb geräuschlos und daher besonders für den Einsatz in Wohngebieten oder anderen Orten, an denen geringe Lärmbelastung gefordert ist, attraktiv.

Bei Bedarf konfiguriert Bredenoord seine Aggregate so, dass sie aus der Ferne überwacht werden können. Die Betreiber erhalten eine Echtzeit-Übersicht über den aktuellen Leistungsbedarf, Kraftstoffverbrauch und -einsparung und können die Aggregate so optimiert einsetzen. Dank der Online-Fernüberwachung wird außerdem ein zusätzlicher Support und schneller Wartungsservice gewährleistet – ein wichtiger Punkt in der Versorgung kritischer Anlagen.

Messe, Freigelände mit Baumaschinen
Präsentierte einen kleinen Teil der Batterien – darunter auch solche, die mit erneuerbaren Energiequellen geladen werden können: Bredenoords Messestand auf der bauma 2019.
 
Weitere Informationen