Industrienachrichten

Über 4.500 VISION ZERO Unterstützer

Vision Zero hat jetzt mehr als 4.500 Unterstützer in insgesamt 141 Ländern! Seit dem Start am 4. September 2017 auf dem XXI. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz haben wir das enorme Wachstum und den Erfolg der Präventionsinitiative erlebt.

Europa ist die größte und am schnellsten wachsende Vision Zero Region mit 1.905 Partnern, Unternehmen und Ausbildern. Es gibt Unterstützer von Vision Zero aus über 40 europäischen Ländern; Russland hat die höchste Anzahl von Unterstützern aller Länder.

Vision Zero startete in Asien mit dem globalen Start in Singapur, gefolgt vom regionalen Kick-off in Thailand. Asien und der Pazifikraum sind heute mit 821 Partnern, Unternehmen und Ausbildern die zweitgrößte Vision Zero Region.

Auch Afrika verzeichnet eine hohe Aktivität. Nach dem afrikanischen Start in Côte d‘Ivoire im April 2018 starteten auch Nigeria, Ghana und Sambia ihre Kampagnen. Côte d‘Ivoire und Sambia sind mit 446 Unterstützern besonders engagiert; die Elfenbeinküste setzt bei der Rekrutierung von VISION ZERO Ausbildern einen Schwerpunkt.

Lateinamerika ist im Kommen

In den letzten Monaten ist auch das Interesse der lateinamerikanischen Länder gestiegen. Dort fand der Kampagnenstart im September 2018 statt; seit Dezember stoßen jeden Monat durchschnittlich 30 bis 40 Neuankömmlinge zur Vision Zero. Der jüngste nationale Kick-off der Vision Zero fand für Zentralafrika statt, vom 11. bis 12. April 2019 in Gabun.

Der erste Vision Zero Gipfel wird im Oktober 2019 in Finnland stattfinden.

Weltkarte
Unterstützung für Vision Zero kommt aus der ganzen Welt.
 
Weitere Informationen