Steingreif von Hunklinger für Betonplatten

Ursprünglich als Bordsteingreifer konstruiert entpuppen sich die Hunklinger Steingreifs immer mehr als absolute Universalgreifer:  Mit speziellen Greifbacken zur Höheneinstellung für Betonplatten. Häufig werden Betonplatten mit Vakuumhebegeräten verlegt. Die Grundidee, Greifwerkzeuge /-backen austauschen und wechseln zu können und somit eine immer größer werdende Vielfalt an Einsätzen zu ermöglichen, hat sich als goldrichtig erwiesen.  Bis heute wurden Bordsteine(Berliner Borde, Kasseler Borde), Gossenrinnen, Blockstufen, Rasengittersteine, L-Stützen, Granitblöcke, Beton- und Granitplatten, Quadersteine, Bruchsteine, Findlinge, Kalksteine, Sandsteine, Holzstämme, Metallblöcke, Pflanzkübel, Palisaden, Stelen, Natursteinfertigsegemente, Wurzelstöcke, Kanalrohre, Flurwegplatten, Betondeckwerksteine und Grünschnitt damit erfolgreich verarbeitet.

Mit mittlerweile drei Baugrößen an Steingreifs, dem S100, S400 und S1000, werden in differenzierter Ausführung jetzt Hebelasten bis zu 1.500kg abgedeckt. In Bezug auf die Hebelasten argumentieren Kunden, dass die Eigengewichte relativ gering sind: S100 mit 40kg, S400 mit 110kg und S1000 mit 350kg.  Sehr stabile und kompakte Bauweisen, Langlebigkeit durch geschützt gelagerte Zylinder und vor allem die Vielfalt der Einsatzbereiche machen den Wettbewerbsvorteil aus.

www.hunklinger.com

Steingreif mit Greiftiefenfuß
Steingreif mit Greiftiefenfuß