Termine

Ifat Entsorga 2010 mit interessantem Rahmenprogramm

Die Ifat Entsorga, Weltmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, öffnet am 13. September 2010 ihre Tore auf dem Münchner Messegelände.

Messe

Während der gesamten Messe bis zum 17. September finden in den Foren der Hallen A4 und B1 zahlreiche Aussteller- und Verbandspräsentationen statt. Mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen werden aktuelle Produktentwicklungen, Trends und Marktanalysen zu den Themenbereichen der Ifat aufgegriffen. Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter aus der ganzen Welt nutzen die Ifat als Plattform für einen länderübergreifenden Wissens- und Erfahrungsaustausch. Länder-Specials bieten dabei eine ideale Möglichkeit für die Entwicklung und den Ausbau von Geschäftsbeziehungen auf internationaler Ebene.

Bereits zum 15. Mal organisiert die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) im Rahmen der Ifat Entsorga das Internationale Symposium „Wasser, Abwasser, Abfall, Energie“: Gemeinsam mit dem Verband kommunaler Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (VKS im VKU), der European Water Association (EWA) und der International Solid Waste Association (ISWA) wird dabei eine einmalige Gelegenheit zum internationalen Erfahrungsaustausch geschaffen sowie Kontaktaufnahme und Kooperationen über die engen Fachdisziplinen und Staatsgrenzen hinweg ermöglicht. Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. (BDE) veranstaltet unter anderem zu den Themenfeldern Recycling, Altpapier, Altholz und Wasserwirtschaft täglich Fachkongresse, deren inhaltliche Schwerpunkte das Thema Deutschland als Rohstoffland behandeln. Ein weiteres fachliches Glanzlicht ist der Meeting Point Pumpen in Halle A6. Der Gemeinschaftsstand von Pumpe DE bietet einen qualitativ hochwertigen Treffpunkt für alle Fachbesucher aus dem Bereich Produktion, Forschung, Entwicklung und Anwendung von Pumpen und Pumpensystemen.

 
Weitere Informationen