Arbeitssicherheit | International

Die „Safer by Design“-Initiative

Abgestimmt zu sicheren und wirtschaftlichen Erdbaumaschinen

Betreiber haben ein hohes Interesse an Erdbaumaschinen, die durch sichere Gestaltung Unfälle vermeiden, denn jeder Unfall führt zu Produktivitätsverlust und Folgekosten.

Leider ist die Ausstattung der am Markt angebotenen Maschinen in dieser Hinsicht häufig unbefriedigend. Studienergebnisse zeigen, dass selbst Geräte, die der Europäischen Maschinenrichtlinie entsprechen, aufgrund von Konstruktionsdefiziten immer wieder zu Verletzungen der Bediener führen.

In Zusammenarbeit von Betreibern und Herstellern mobiler Geräte in England ist der Standard „Safer by Design“ entwi-ckelt worden. Darin wurden auf Basis von Beispielen guter Praxis Schlüsselmerkmale identifiziert, die als freiwilliger Branchenstandard sichere Lader, Raupen, Bagger, Muldenkipper, mobile Brech- und Siebanlagen definieren und bei der Beschaffung als Anforderungskatalog genutzt werden können. Zusätzlich kann der bestehende Maschinenpark damit auf Optimierungspotentiale hin überprüft werden.

Eine Übersetzung der Tabellen in die deutsche Sprache erhalten Sie auf Wunsch von der BG RCI.

Senden Sie bei Interesse eine Mail an praevention-baustoffe@bgrci.de.

Screenshot
„Safer by Design“ fasst für unterschiedliche Maschinentypen wichtige Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz zusammen und spiegelt die Anforderungen der Betreiber wider.
 
Weitere Informationen