„Wer mehr tut, wird belohnt!“

Wolfgang Pichl

Mit diesem Slogan wirbt die Branche Baustoffe – Steine – Erden der BG RCI seit 2005 im Rahmen eines Prämiensystems für Investitionen in sichere, gesunde Arbeitsplätze. Mit dessen Einführung betraten wir Neuland in der berufsgenossenschaftlichen Prävention. Allerdings stieß das Angebot schnell auf eine durchweg positive Resonanz in den Mitgliedsunternehmen. Die Zahlen sprechen hier eine eindeutige Sprache: Bis heute haben uns rund 12.000 Prämienanmeldungen erreicht, was wiederum in rund 10.000 Fällen zu einer Auszahlung von Prämien führte. So wurden im Lauf der Jahre mehr als 25 Millionen Euro an Mitgliedsunternehmen überwiesen, die zuvor in  Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz investiert hatten. An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass sich das gemäß den Prämienbedingungen ausschließlich auf Investitionen bezieht, die über die vom Gesetzgeber geforderten Maßnahmen hinausgehen und nachweislich wirksam sind.

Der Erfolg unseres Prämiensystems hatte sich schnell in der berufsgenossenschaftlichen Welt herumgesprochen. In der Zwischenzeit bieten mehrere Berufsgenossenschaften ein „Anreizsystem“ – wenn auch in unterschiedlicher Ausprägung.

Auch in der ehemaligen Bergbau-Berufsgenossenschaft wurde ein Prämiensystem eingeführt. Dies war in der Grundstruktur mit dem der Branche Baustoffe – Steine – Erden identisch, setzte aber aufgrund der dort vorhandenen Unternehmensstrukturen und den Unfall- und Gesundheitsrisiken einige andere Schwerpunkte.

Mit der Neuorganisation der Prävention in der BG RCI zum 1. Januar 2015 wurden die Branchen Bergbau und Baustoffe – Steine – Erden in der Spartenprävention Rohstoffe – Baustoffe zusammengeführt. Nun war es nur allzu logisch, die beiden vorhandenen Prämiensysteme zu harmonisieren. Aufgrund der sehr ähnlichen Präventionsphilosophie beider Bereiche waren die Angebote auch schon vorher in vielen Aspekten vergleichbar, sodass die Neuausgestaltung im Wesentlichen eine Konsolidierung und Schärfung bedeutet und dabei dennoch Branchenbesonderheiten berücksichtigt. Das ab dem 1. Januar 2016 gültige Prämiensystem ist jetzt aus einem Guss. Die dann geltenden Prämienbedingungen sowie eine Beschreibung der prämienwürdigen Maßnahmen sind in einer Broschüre abgedruckt, die alle Mitgliedsunternehmen der Branchen Bergbau und Baustoffe – Steine – Erden im September 2015 per Post erhalten.

Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit und schauen sich diesen Prämienkatalog an, denn das kann bares Geld für Ihr Unternehmen bedeuten.

Wir sind fest davon überzeugt: Investitionen in sichere, gesunde Arbeitsplätze lohnen sich in jeder Hinsicht und mit einer Prämie noch einmal mehr. Daher: Nutzen Sie diese Option auch für Ihr Unternehmen.

Herzlichst Ihr
Wolfgang Pichl