Technik

JCB Roadshow präsentiert Maschinen bundesweit

Vor Kurzem endete die bundesweite JCB Roadshow 2015 mit ihrem großen Finale beim JCB-Händler JCB Vertrieb & Service in Köln. An sechs Stationen, von Berlin bis nach Göppingen quer über das Bundesgebiet verteilt, informierten sich Hunderte Besucher über die neuen Kompakt-Maschinen. Die Leistungs- und Informationsshow startete mit der Station in Berlin beim Fachhändler Bode Bautechnik und Baumaschinen. Schon dort stießen die neuen Maschinen aus dem Kompaktbereich auf Interesse; dabei präsentierte JCB vom Mikrobagger 8010 über die Kompaktmodelle aus den Sparten Bagger, Radlader und Teleskoplader bis hin zum Walzenzug VM 137 die Bandbreite des JCB-Sortiments live und in Aktion. Anschließend zog die Roadshow weiter nach Oerel zu B.N.G. Baumaschinen & Nutzfahrzeuge, dann nach Leinefeld zu Bode Bautechnik & Baumaschinen, um schließlich in Göppingen bei Staufen Baumaschinen den ersten Halt in Süddeutschland zu machen. Dort zeigte sich Kevin Vollmer als Assistent der Geschäftsleitung begeistert von den Maschinen und dem aufgestellten Geschicklichkeitsparcours: „JCB hat viele neue Modelle entwickelt, die wir natürlich unseren Kunden gerne im Livebetrieb präsentieren und erklären wollen.” Als Baumaschinenhändler mit insgesamt über 50 Mitarbeitern kennt Kevin Vollmer die Bedürfnisse seiner Kunden ganz genau. Nach einer weiteren Station beim Händler Klarmann-Lembach in Eltmann folgte abschließend das große Finale bei JCB Vertrieb & Service in Köln.

Bagger
Kompakte auf Tournee: die neuen Modelle von JCB.
 
Weitere Informationen