Technik

Nebolex-Versorgungscontainer zur Staubbindung

Staubkiller in der Kiste

Materialumschlagplätze, Recyclinghöfe, Baustellen, Abbruch, Erdbau, Müllverbrennung, Steinbrüche, Minen, Stahl- und Zementwerke sowie Tunnelarbeiten sind typische Einsatzgebiete für stationäre oder mobile Staubreduzierung.

Nebolex Umwelttechnik stellt seit einiger Zeit mobile Versorgungscontainer mit unterschiedlichen Komponenten zusammen. Die Außenmaße abhängig von der Konfiguration sind z.B. 4,05 m lang 2,17 m breit und 2,50 m hoch. Das Gewicht liegt bei ca. 3 Tonnen bedingt durch die Zusammenstellung der benötigten Ausrüstung. Der Container lässt sich einfach und kostengünstig auf einem Lkw zur Baustelle transportieren und innerhalb dieser umsetzen. Das Verladen erleichtern die im Grundrahmen integrierten Gabelstaplertaschen und die an der oberen Kante angeordneten Kranösen. Die Flügeltüren bieten Zugang zu den Aggregaten für Wartungs- und Servicearbeiten und sind abschließbar; so sind die Komponenten vor Wind, Wetter, Diebstahl und Vandalismus geschützt. An einem Portalkran wurde eine Benebelungsanlage nachgerüstet und ein Versorgungscontainer positioniert. Für die Druckluft sorgt der Kompressor. Der Einsatz eines Wärmetauschers setzt die sonst ungenutzte Wärmeenergie „Abluft des Kompressors“ sinnvoll ein. Hier wird das benötigte Wasser vorgewärmt. So ist auch bei leichten Minustemperaturen der Betrieb der Anlage gewährleitstet.

Container komplett ausgestattet

Ein weiteres Projekt war eine Großbaustelle mit mehreren Standorten. Hier mussten Brecher und Bandabwurf „mitwandern“. Dies wurde realisiert, indem Nebolex einen Container mit einer Steuerungseinheit ausstattete. Die Nebelleisten sind am Brecher und Bandabwurf festinstalliert. Luft- und Wasserleitungen sind mit Steckverbindungen bestückt und können so problemlos und schnell getrennt werden. Wenn die Komponenten dann an einem anderen Baustellenabschnitt benötigt werden, können die Verbindungen gelöst und Container mit Steuerung, Luft- und Wasserversorgung mit Schläuchen an den neuen Einsatzort gebracht und wieder installiert werden. Unterschiedliche Einsatzorte / Baustellenabschnitte erfordern die Mobilität der gesamten Anlage.

Nebolex stattet die Versorgungscontainer mit dem benötigten Equipment aus und installiert Leitungen und Kabel. Herzstück der Versorgungsstation und Benebelungsanlage ist die bedarfsgerecht programmierte Steuerungseinheit. Diese betreibt die gesamte Anlage und überwacht die Einstellungen und Funktionen von Kompressor, Pumpe und Co. Ein integriertes Diagnosetool informiert über nötige Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen. So verkürzt sich der erforderliche Zeitaufwand für die Wartung und damit die Ausfallzeit der gesamten Anlage.

Versorgungscontainer
Versorgungscontainer ausgestattet mit den unterschiedlichen Komponenten wie Steuerungseinheit, Kompressor und Wärmetauscher.
 
Weitere Informationen