Technik

Motec GmbH

motec-Logo

Motec ist auf die Entwicklung und Produktion kamerabasierter Fahrerassistenzsysteme für Nutzfahrzeuge und mobile Maschinen spezialisiert. Bei der Konstruktion und Herstellung von robusten, zuverlässigen Kameras und mobiler Elektronik für raue Umgebung greift das deutsche, inhabergeführte Unternehmen auf 25 Jahre Erfahrung zurück.

Auf der Steinexpo wird der Motec Mobile Vicinity Scout (MVS) präsentiert. Das robuste Birdview-System für Nutzfahrzeuge und mobile Maschinen bietet dem Fahrer eine übersichtliche, nahtlose und intuitive 360°-Sicht rund um sein Fahrzeug. Die robuste Bauweise garantiert eine lange Lebensdauer im rauen Einsatz und die hohe Flexibilität erlaubt die Anpassung an unterschiedlichste Fahrzeuge und Sichtanforderungen.

Die eingeschränkte Sicht bei Baggern führt beispielsweise dazu, dass Sach- und Personenschäden gerade auf Baustellen gelebte Praxis sind. Das MVS-System mit einer durch 3 Weitwinkelkameras erzeugten 270°-Heckumsicht gibt dem Fahrer in diesen Fällen eine uneingeschränkte Sicht auf den rückwärtigen Raum und auf die Seitenbereiche. Eine 4. Kamera am Baggerarm überwacht das Arbeitswerkzeug und die aufgenommene Last. In Verbindung mit der Erkennung von Objekten durch Ultraschallsensoren kann der Fahrer durch akustische und/oder optische Signalwarnung zusätzlich unterstützt werden. Auf diesem Weg wird ergonomisches, effizientes und kostensparendes Arbeiten ermöglicht. Das heißt, kein Verdrehen des Oberkörpers, flüssigeres und damit schnelleres Arbeiten und keine Schäden an Mensch, Material und Maschine.

Motec schützt Leben, indem mobile Maschinen und ihre Umgebung sicherer gemacht werden. Das Unternehmen erleichtert die Arbeit des Maschinenbedieners, indem Stress und unangenehme Körperhaltungen reduziert werden.

Kamera
 
Weitere Informationen