Technik

Netzwerk Baumaschinen

Das Netzwerk Baumaschinen der bundesweiten Offensive Gutes Bauen unterstützt die Qualität von Prozessen, die die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit im Einsatzbereich von mobilen Maschinen (NRMM – Non Road Mobile Machinery) betreffen. Beim Betrieb von mobilen Maschinen ereignen sich immer wieder schwere, auch tödliche Unfälle und Sachbeschädigungen, weil im Gefahrenbereich arbeitende Personen und befindliche Objekte nicht erkannt wurden. Fehlende Sicht verursacht Störungen des Arbeitsablaufs, Stress bei den Betroffenen und erhöhte Unfallrisiken.

Auch wenn in der Vergangenheit die Sichtverhältnisse von mobilen Maschinen konstruktiv verbessert wurden, verbleiben im Sichtfeld des Fahrers bauartbedingt die sogenannten „Toten Winkel”: die vom Fahrerplatz aus nicht direkt einsehbaren Gefahrenbereiche.

Auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung „Sicht” sind mögliche Risiken im Einsatzbereich der mobilen Maschine zu ermitteln und geeignete Schutzmaßnahmen nach „TOP-Prinzip“ zu realisieren: Technische Maßnahmen haben stets Vorrang vor Organisatorischen und Persönlichen Maßnahmen.

Technische Maßnahmen werden präsentiert

Auf der Steinexpo demonstriert das Netzwerk Technische Maßnahmen am Beispiel unterschiedlicher Kameratechnologien, Warn- und Sensoriksystemen, wie Personen und Objekte detektiert und erkannt werden können. Hierzu hat das Netzwerk mit den betroffenen Betreibern und zuständigen Akteuren einen Leitfaden „Personen- und Objekt-

erkennung in Gefahrenbereichen” entwickelt. Dieser bietet einen Überblick, unter welchen Bedingungen welche ergänzenden technischen Hilfsmittel bei eingeschränkten Sichtverhältnissen den Fahrer/Bediener sinnvoll unterstützen können. Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsräte, SiGe-Koordinatoren, Hersteller und Bauherren erhalten wertvolle Hinweise für einen sicheren und effizienten Einsatz von mobilen Maschinen. Vorbeugen – Prävention – ist und bleibt die sicherste Maßnahme, um Unfälle zu vermeiden. Wer die Arbeitsabläufe kennt, dem ist klar: Rücksichtsvolles Handeln schafft eine motivierte Mannschaft und erst diese ermöglicht wirtschaftlich gute Betriebsergebnisse!

 
Weitere Informationen