Technik

Neue Generation von Schaufelseparatoren von MB Crusher

Ass im Ärmel

MB Crusher, Entwickler des weltweit ersten patentierten Backenbrecherlöffels mit Mehrfachbewegung, hat die neue Baureihe MB-HDS auf den Markt gebracht. Sie bietet viele Optionen – und vor allem die Möglichkeit, flexibel und schnell zwischen verschiedenen Materialien zu wechseln.

Hauptmerkmal des neuen Schaufelseparators MB-HDS ist die vereinfachte Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Arbeiten und Materialarten: Er siebt und zerkleinert Bauschutt, Asphalt, Kohle, organisches Material, Holz, Rinde und Leichtkunststoff und macht sie sofort wiederverwendbar. Und damit, so betont MB-Crusher, zu einer potenziellen neuen Einnahmequelle für den Anwender.

Das patentierte Schnellwechselsystem hält die rotierenden Lagerungen in der richtigen Position, die Wellen lassen sich einfach herausziehen und neu positionieren, die Winkel sind bereits eingerichtet.

Bagger
MB-HDS passt sich den unterschiedlichsten Arbeitsumgebungen an.

Schnelle Montage

Der Schaufelseparator MB-HDS ist in vier Modellen erhältlich, die jeweils an unterschiedliche Anforderungen angepasst sind. Er kann einfach an Baggern, Radladern und Baggerladern (von 5 bis 35 Tonnen) installiert werden. So sind die Einsatzorte schnell und bei größtmöglicher Bewegungsfreiheit zu erreichen. Der Austausch der Wellen kann überall erledigt werden. Das Schmiersystem ist zentralisiert, die Wartungswerkzeuge befinden sich im Werkzeugkasten des Löffels.

Die neue MB-HDS-Generation „kommuniziert“ auch um die Arbeitsmaschine, auf der sie montiert ist: Ein automatisches, hydraulisches Stoßdämpfersystem reduziert den Hydraulikstoß so, dass Motor, Getriebe und Trägergerät nicht beschädigt werden können. Ergebnis laut MB-Crusher: Die Haltbarkeit wächst, die Wartungskosten sinken drastisch.

Zugleich habe er den Lärmpegel der Maschine um bis zu 40 % gesenkt, so der Hersteller – und zwar ohne zusätzliche Schalldämmung.

Bagger
 
Weitere Informationen