www.steine-und-erden.net > 1998 > Ausgabe 4/98 > Innovation für Radlader - das Atlas-Diagnose-System ADS

[Die Industrie der Steine + Erden]




Innovation für Radlader - das Atlas-Diagnose-System ADS

High-tech für Radlader muß nicht kompliziert sein: Ein Knopfdruck auf eine der Tasten des Armaturenbretts genügt, und schon erhält der Fahrer alle Informationen über seine Maschine auf einem Display angezeigt. So wird ihm unter anderem - natürlich auch während der Arbeit - angezeigt:

- Tankinhalt in Liter

- Tankreichweite in Betriebsstunden

- Temperatur Motoröl

- Temperatur Hydrauliköl

- Verschmutzungsgrad verschiedener Filtersysteme

- Licht/Fernlicht

- gewählter Gang

- Wartungshinweise

- Uhrzeit/Datum;

Diese programmierbare Bedienungselektronik ist Bestandteil des ADS. ADS steht für ATLAS-DYAGNOSE-SYSTEM.

Eine weitere Funktion ist die Eigenüberwachung der Maschine mit Fehlermeldung an den Fahrer bis hin zur Aufzeichnung dieser Fehlermeldungen. Treten also Störungen an dem Radlader auf, wie z. B.

- zu geringe Flüssigkeitsstände bei Bremsflüssigkeit, Kühlwasser, Diesel

- überhöhte Temperatur bei Motoröl, Hydrauliköl

- verstopfte Filter

- Spannungsverluste

- elektrische Mängel/Kurzschlüsse

- Störungen am Hydrauliksystem

meldet eine optische und eine teilweise akustische Quelle diese an. Auf dem Display erscheint dann ein 5-stelliger Fehlercode, der dem Fahrer Auskunft gibt, um welche Störung es sich handelt. Die Bedienungsanleitung verzeichnet die Schlüsselnummern der Fehlercodes. Das führt in der Praxis dazu, daß der Fahrer oft kleine Störungen selbst beheben kann, bevor er einen Monteur rufen muß. Aus den Angaben der Bedienungsanleitung sieht er exakt, was die Ursache für die Meldung ist. Aber auch der Monteur bekommt exakte Informationen über die aufgetretenen Fehlermeldungen.

Integriert in ADS ist auch eine neuartige multifunktionelle Wegfahrsperre. Diese kann zweifach codiert werden.

Den einen Code kennt der Maschinenbesitzer. Mit diesem Code kann ein zweiter eingegeben werden, der dann dem Fahrer bekanntgegeben wird.

Hiermit ist eine doppelte Sicherheit geschaffen, gerade in Zeiten, in denen immer häufiger Baumaschinen auf Nimmerwiedersehen gestohlen werden.

Atlas Diagnosesystem

Informationen bei:

F. WEYHAUSEN Maschinenfabrik
Postfach 1763
D-27784 Wildeshausen
Tel.: 0 44 31/81 -0




Inhaltsverzeichnis Ausgabe 4/98 | Zurück zu unserer Homepage