Technik

Berbée: Optimale Staubbekämpfung mit der Spraycannon

Feinstaubemissionen gefährden nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit. Die Berbée GmbH als Vertriebsorganisation von Sprühnebelkanonen in Deutschland verkauft und vermietet schon seit Jahren Verneblungslösungen für eine optimale Staubbekämpfung, um die Gefahren von Feinstaubemissionen auf ein Minimum zu begrenzen.

Das erprobte System besteht aus dem Niederdrücken der ausgestoßenen Staubpartikel, wobei diese von feinen Wassertropfen (Nebel) absorbiert werden. Danach fällt der Staub durch die Schwerkraft schnell auf den Boden. Jedes Problem im Zusammenhang mit Staub macht eine einzigartige Lösung erforderlich, daher wird immer in enger Zusammenarbeit mit den Kunden genau die richtige Lösung gesucht.

Sprühnebelkanone im Einsatz
Die SC 60 eignet sich für eine optimale Staubbekämpfung – auf der Bau- oder Abbruchstelle, aber auch im Steinbruch oder anderen Gewinnungsbetrieben.

Staubfrei und hygienisch

Auch gegen schlechte Gerüche bieten die Anlagen die Möglichkeit durch Einsatz einer Dosier-Pumpe und Zusatzmittel den Geruch zu unterdrücken.

Ebenso erhältlich sind in der Produktreihe Zusatz-Bindemittel, um den Staub zu binden.

Darüber hinaus bietet Berbée zu jeder Anlage eine UV-Einrichtung an.

Diese Anlage vermeidet bzw. tötet vorab Legionellen – gefährliche Bakterien, die sich sonst möglicherweise im Wasser oder in der Zulieferwasserleitung vermehren könnten.

Eine neue Entwicklung, die seit Anfang dieses Jahres ausgeliefert wird, sind computergesteuerte Spraycannon-Maschinen, die mit Hilfe von einer Wetterstation vollautomatisch genutzt werden können.

Technische Daten der SC 60

Produktoptionen der SC 60

Sprühnebelkanone (Detail)
 
Weitere Informationen