Technik

Mechanische Fördergurt-Verbinder von Flexco

Dauerhaft gute Verbindung

Flexco hat mit der Baureihe XP mechanische Verbinder entwickelt, die mit ihrem besonderen Design und einer Zugfestigkeit von bis zu 3.500 kN/m ungeplante Ausfälle an Bandförderanlagen vermeiden. Das Besondere: Sie eignen sich sowohl für Transportbänder aus PVC als auch für PVG-Gewebefördergurte, die im Untertagebau häufig zum Einsatz kommen. Service-Mitarbeiter können die XP-Verbinder bei diesen schwierigen Bedingungen schnell und einfach installieren.

Die Verbinder sind flach gestaltet. Damit verbessern sie das Anlaufverhalten von Abstreifsystemen und reduzieren den Kontakt mit Seitenabdichtungsprofilen oder Untertrumrollen. Sie nutzen sich so weniger ab. Betreiber können die Produktivität ihrer Fördersysteme steigern, weil es zu deutlich weniger Ausfällen kommt und sich Wartungsarbeiten reduzieren lassen. Mit dieser Lösung lassen sich auch schwer abgenutzte oder beschädigte Bänder effizient fügen. Flexco setzt als Material für die XP-Baureihe kaltgewalzten Stahl ein. Damit erreichen die Verbinder eine um 50 Prozent höhere Zugfestigkeit als vergleichbare Systeme. Die kleinste Version hat eine Zugfestigkeit von 1.750, die größte 3.500 kN/m.

Montage leicht gemacht

Besonderen Wert hat Flexco auf eine einfache Montage gelegt. Die XP-Verbinder sind so konstruiert, dass der Mitarbeiter Kupplungsstab und Befestigungselemente sehr leicht ausrichten und installieren kann. Für den schnellen Einbau genügt ein manuelles Einpresswerkzeug. Um die Verbinder besonders sicher zu befestigen, liefert Flexco eine hydraulische Presse zu diesem System. Verbindungen lassen sich so mit konstant hoher Zugfestigkeit und einer gleichmäßigen Verteilung der Belastung auf der Bandseite herstellen. Die hydraulische Presse ist leicht zu transportieren und bequem zu handhaben. Integriert ist zudem eine Messlehre, welche die Stärke des Transportbands ermittelt. Damit lassen sich für jede Anwendung die richtigen Einstellungen vornehmen.

Mechanischer Fördergurt-Verbinder
Mit der hydraulischen Presse lassen sich Verbindungen mit konstant hoher Zugfestigkeit und einer gleichmäßigen Verteilung der Belastung auf den Bandseiten herstellen.
 
Weitere Informationen