www.visionzero.global

Helmut Ehnes

Es ist Zeit, stolz zu sein. Stolz auf etwas, das wir gemeinsam erreicht haben. Was wir vor wenigen Jahren bei der BG RCI gepflanzt, gehegt und gepflegt haben, hat sich prächtig entwickelt. Sicher wissen Sie schon, wovon ich spreche: Es ist die BG-RCI-Präventionsstrategie VISION ZERO und es sind die sieben Erfolgsfaktoren zur Umsetzung im Betrieb.

Im Rahmen des 21. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, der vor kurzem in Singapur stattfand, wurde der BG-RCI-Präventionsansatz geadelt, denn er ist nun von der Internationalen Vereinigung für soziale Sicherheit vor 4.000 Präventionsexperten aus der ganzen Welt und aus allen Industriezweigen als der zukunftsweisende Ansatz für die globalen Präventionsbemühungen auserkoren und 1:1 übernommen worden. Damit ist der Weg, den wir in bewährter Sozialpartnerschaft entwickelt haben und zu dem sich inzwischen bereits viele unserer Mitgliedsunternehmen, alle wichtigen Arbeitgeberverbände und die Gewerkschaften bekennen, auch international gewürdigt und anerkannt worden. Auch unser zentrales Werkzeug, der VISION ZERO Leitfaden mit seinen sieben Erfolgsfaktoren wird nun weltweit zur Anwendung kommen und ist bereits in sieben Sprachen übersetzt worden: Neben Deutsch auch in Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch, Chinesisch und Arabisch.

Die Rückmeldungen aus aller Herren Länder zur neuen Strategie sind wahrlich überwältigend: Bereits in den ersten Tagen haben sich mehr als 500 Unternehmen und Organisationen als VISION ZERO Partner registriert und mehr als 100 Trainingsorganisationen wollen das neue VISION ZERO Trainingsangebot künftig weltweit anbieten.

Nun kann man natürlich fragen, warum dies passiert? VISION ZERO ist ein emotionaler Ansatz, denn es geht darum, Leben zu retten und zu bewahren – er berührt und geht ans Herz. VISION ZERO ist ein einfacher Ansatz, der sich mit einfacher Sprache und nur Sieben Goldenen Regeln wohltuend von komplexen Rechtsvorgaben, die es in allen Ländern gibt, abhebt – „mit Herz und Verstand“ lautet die Kernbotschaft. VISION ZERO nimmt vor allem die Menschen mit: Unternehmer, alle Führungskräfte und die Beschäftigten. VISION ZERO trägt dem Wunsch nach weniger Komplexität Rechnung und bietet Orientierung in der meist kleinteiligen und auf Experten gestützten Welt des Arbeitsschutzes.

Und was bringt es uns? Viele der BG-RCI-Mitgliedsunternehmen, die auch international agieren, profitieren von einer Strategie, die künftig eben nicht an Landesgrenzen halt macht, sondern durchgängig ist. VISION ZERO ist „made in Germany“ und hat damit weltweit einen guten Klang. Damit lassen sich auch Türen und Märkte öffnen. Deshalb mein Appell und mein Angebot an Sie alle: Helfen Sie, die deutsche und globale VISION ZERO Bewegung zu stärken – werden auch Sie mit Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation VISION ZERO Partner. Registrieren Sie sich ganz einfach auf der neuen Website www.visionzero.global – das ist der erste Schritt, um mit VISION ZERO Leben zu schützen. Auf der ganzen Welt.

Herzlichst Ihr
Helmut Ehnes