Industrienachrichten

Continental Nutzfahrzeugreifen gründet eigene Organisation für digitale Lösungen

Auf in die digitale Zukunft

Continental stellt sich für die Entwicklung und Vermarktung digitaler Lösungen im Geschäftsbereich Nutzfahrzeugreifen neu auf. Der bereits in den vergangenen Jahren vorangetriebene Aufbau nimmt nun konkrete organisatorische Formen an.

Michael Neuheisel (45), bisher im Rahmen seiner Position als Direktor Marketing zuständig für die Entwicklung digitaler Lösungen, wird die neu geschaffene Abteilung Digitale Lösungen Nutzfahrzeugreifen leiten. In dieser neuen Organisationseinheit bündelt Continental alle relevanten Funktionen für digitale Lösungen rund um Reifen für Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge: von der Geschäftsentwicklung über die Forschung und Entwicklung bis hin zum Personalbereich. Die Abteilung betreut den Auf- und Ausbau digitaler Lösungen für Nutzfahrzeugreifen weltweit.

Continental Nutzfahrzeugreifen hilft Flottenbetreibern dabei, ihre Reifen möglichst lange und effizient zu nutzen. Dafür brauchen die Speditionen intelligente, digitale Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik. Andreas Esser, Leiter des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen bei Continental, erläutert die strategisch wichtige Entscheidung: „Nach dem Erwerb von Bandvulc im vergangenen Jahr und dem seit 2013 erfolgreich im Markt eingeführten ContiPressureCheck ist die Vergrößerung der Organisation für digitale Lösungen der nächste Schritt auf dem Wandel des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen zum ganzheitlichen Lösungsanbieter.“ – „Das Team im Marketing startete die strategische Ausrichtung der digitalen Lösungen mit einer Handvoll Mitarbeiter in Hannover im Jahr 2014. Seither ist das Team stetig gewachsen und in allen Regionen weltweit aktiv; wir haben damit die Wachstumsgeschwindigkeit eines Start-Ups bewiesen. Diesen Kurs möchten wir auch in Zukunft beibehalten“, so Michael Neuheisel. Die Stärkung des Teams zeige die wachsende Bedeutung digitaler Lösungen für Nutzfahrzeugreifen. Michael Neuheisel ist seit 2001 bei Continental und bringt langjährige Erfahrung im Innovationsmanagement sowie aus leitenden Funktionen in der Forschung und Entwicklung der Reifendivision mit.

ContiConnect: Konstante Reifenkontrolle

Eine dieser digitalen Reifen-Innovationen wurde bereits auf der letztjährigen IAA Nutzfahrzeuge präsentiert: „ContiConnect“, ein Reifeninformations- und -managementsystem für Lkw- und Bus-Flotten. Das neue Angebot überwacht, analysiert und meldet auf Grundlage von Daten der bewährten ContiPressureCheck-Sensoren Reifendruck und -temperatur der gesamten Flotte. ContiConnect benachrichtigt bei Bedarf den Flottenmanager und bietet Korrekturmaßnahmen an, etwa durch einen Conti360°-Servicepartner. Das dazugehörige Online-Portal stellt Berichte zur Reifenleistung und Gesamteffizienz der Flotte bereit.

Nach der Einführung im zweiten Quartal 2017 soll ContiConnect nun in Kernmärkten in den Regionen Asien-Pazifik, Europa sowie Nord- und Südamerika verfügbar sein.

Michael Neuheisel, Leiter Digitale Lösungen Nutzfahrzeugreifen.
Michael Neuheisel, Leiter Digitale Lösungen Nutzfahrzeugreifen.
 
Weitere Informationen