Technik

Rutschhemmendes Material von KCN zur Ladungssicherung

Ladung bleibt, wo sie ist

Das auf Kunststoff-Coating und Antirutschböden spezialisierte Unternehmen KCN präsentierte im Rahmen der Nutzfahrzeugmesse IAA in Hannover ein neues rutschhemmendes Material, das sich nicht nur für Antirutschböden, sondern auch für viele andere Arten von Beschichtungen eignet.

Das von KCN präsentierte neuartige rutschhemmende Material bietet einen höheren Gleitreibbeiwert und ist noch flexibler als die sonst für die Ladungssicherung verwendeten Kunststoffe. Zudem bietet die Neuentwicklung eine sehr anpassungsfähige Oberfläche und ist resistent gegen Öl, Benzin und Säure. Das Material verfügt über weitere Vorteile: Es verformt nicht, bricht nicht, ist extrem dehnbar und völlig wartungsfrei. KCN will die Neuentwicklung nicht nur für die Produktion von Antirutschböden, sondern auch für andere Einsatzzwecke verwenden. Auch außerhalb vom KCN-Messestand waren Fahrzeuge mit dem original KCN-Boden zu sehen. Darunter ein Lkw des auf Ladungssicherung spezialisierten Herstellers Elting, der sein Steckrungensystem zur zeitsparenden Ladungssicherung mit einem Antirutschboden von KCN kombiniert hat. Der Hersteller von Wechselanhängern und Aufbauten für den kombinierten Verkehr Wecon zeigte an seinem Stand einen Wechselbehälter mit KCN-Boden.

Drei verschiedene Oberflächen

KCN präsentierte in Hannover sein komplettes Sortiment an Antirutschböden mit den drei verschiedenen Oberflächen KCN-09, KCN-13 und KCN-01. Bei KCN-01 handelt es sich um einen Antirutschboden mit „eingebautem Schalldämpfer“. Dieser leicht zu reinigende Boden eignet sich am besten für geschlossene Laderäume. Die Oberfläche KCN-13 überzeugt durch ihren „Gummiboden-Effekt“. Dieser Antirutschboden ist besonders für Kastenwägen geeignet, mit denen Stückgut transportiert wird. Alle KCN-Antirutschböden werden in handelsüblichen Plattengrößen gefertigt. Als Trägermaterial kommen neben Holz auch Metall oder Kunststoff zum Einsatz. Bei den Oberflächen KCN-01 und KCN-13 ist alternativ auch eine Aufbringung direkt im Fahrzeug möglich.

Antirutschboden
KCN-Antirutschböden gibt es auch in schall- und stoßdämpfender Ausführung.
 
Weitere Informationen