Technik

Thyssenkrupp erweitert Service-Netzwerk in Brasilien

Schnelle Hilfe bei Service und Ausfall

thyssenkrupp hat in Parauapebas, Brasilien, ein neues Service-Center für die Mining-Industrie eröffnet. Damit baut der Geschäftsbereich Industrial Solutions sein globales Netzwerk weiter aus. Auf einer Fläche von rund 11.500 Quadratmetern bietet das Service Center Vor-Ort-Services, Instandhaltungs- und Reparaturdienstleistungen an. Es ist speziell auf den Bedarf der großen örtlichen Minenkomplexe zugeschnitten. Die Region gilt mit einem geschätzten Vorkommen von 18 Milliarden Tonnen als größte bekannte Eisenerzlagerstätte der Welt.

Dr. Donald Weir, CEO der Business Unit Service von Industrial Solutions: „Als Partner vor Ort wollen wir unseren Kunden weltweit die bestmöglichen Services anbieten. Dafür kombinieren wir globales Wissen mit lokaler Expertise und Schnelligkeit. Mit dem neuen Center sind wir nun näher bei unseren Kunden und einigen ihrer größten und neuesten Anlagen. Durch die Einbindung in ein globales Netzwerk wird der Standort vom weltweiten Austausch von Wissen und Erfahrungen profitieren und hochqualitative, innovative Services bereitstellen. So können wir den steigenden Bedarf unserer Kunden an Dienstleistungen für den gesamten Anlagen-Lebenszyklus noch besser erfüllen.“ Ergänzend zum etablierten Standort in Santa Luzia wird im neuen Center zunächst ein lokales Expertenteam aufgebaut, das insbesondere auf Vor-Ort-Services wie Inspektionen, Stillstandsmanagement und schnelle Unterstützung bei Anlagen-Ausfällen spezialisiert ist. Darüber hinaus werden zukünftig Verschleiß- und Ersatzteile für die Mining-Industrie lokal gefertigt und aufbereitet. Dafür wird der Standort in der vollen Ausbaustufe unter anderem über technisch moderne Fertigungsmaschinen sowie leistungsfähige Hebezeuge verfügen. Seit Juli 2018 ist das neue Service-Center im Geschäft. Beide Center in Santa Luzia und Parauapebas bieten Dienstleistungen sowohl für thyssenkrupp-eigene als auch für Maschinen und Anlagen anderer Hersteller an.

Gebäude von außen
Das neue Service-Center in Parauapebas.
 
Weitere Informationen