Arbeitssicherheit

Whitepaper von Honeywell zum Thema Absturzsicherung

Gefährliche Kanten

Ein neues Whitepaper von Honeywell geht auf die Gefahren ein, die Sicherheitsverantwortliche bei der Wahl der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) für Arbeiter, die in großer Höhe und in der Nähe von Kanten arbeiten, berücksichtigen sollten. In „Kanten und die mit ihnen verbundenen Risiken verstehen“ wird gezeigt, wie Absturzsicherungen bei einem Sturz durch eine Kante zerstört oder beschädigt werden können.

Das Whitepaper enthält nicht nur Hinweise, was bei der Auswahl und Montage der Ausrüstung zu beachten ist. Es wird auch das Verhältnis zwischen kollektiver Schutzausrüstung (KSA) und PSAgA besprochen und ein Einblick in aktuelle Änderungen der Vorschriften geboten, die sich auf die Art und Weise der Überprüfung und Überwachung der Ausrüstung auswirken. Im Whitepaper wird veranschaulicht, warum PSAgA wie z. B. Höhensicherungsgeräte ein wesentlicher Bestandteil der Schutzvorkehrungen für Arbeiter sind, die in der Nähe von Kanten tätig sind, selbst wenn kollektive Schutzvorrichtungen vorhanden sind. Die Erläuterung verdeutlicht, dass für optimalen Schutz ein integrierter Ansatz mit einer Kombination aus KSA und PSAgA erforderlich ist. Außerdem wird detailliert untersucht, welche Punkte bei der Montage der Ausrüstung zu berücksichtigen sind, damit Risiken minimiert werden können. In diesem Whitepaper werden auch die wichtigsten Erwägungen bei der Auswahl von Absturzsicherungsvorrichtungen erörtert. Es wird erläutert, wie sichergestellt werden kann, dass die Ausrüstung ordnungsgemäß gewartet wird, den Sicherheitsanforderungen entspricht und für den jeweiligen Zweck geeignet ist.

Baustellen werden größer

„Je mehr sich der Bausektor mit dem Trend zunehmender Urbanisierung weiterentwickelt, desto größer werden die Baustellen im Hinblick auf Umfang, Vielfalt und Komplexität. Dadurch arbeiten auch immer mehr Arbeitnehmer in Höhen und in der Nähe von Kanten“, meint Corentin Barbieux, Produktmanager für Absturzsicherungslösungen bei Honeywell Industrial Safety. „Deshalb müssen Sicherheitsfachkräfte sich unbedingt stärker der Risiken bewusst werden, die mit dem Arbeiten in der Nähe von Kanten einhergehen. Indem sie die Eignung der Ausrüstung prüfen, gewissenhafte Schulungen durchführen und das Geschehen sorgfältig überwachen, können sie den Schutz der Mitarbeiter bei Arbeiten in der Höhe zu jeder Zeit und an allen Einsatzorten gewährleisten, wo auch immer diese gemäß ihrer Verpflichtungen eingesetzt werden.“

Höhenarbeiten
Geeignete Ausrüstung ist unabdingbar für sicheres Arbeiten in der Höhe.
 
Kostenfreier Download: