Technik

Hella bringt neue Voll-LED Zusatzscheinwerfer für Lkw auf den Markt

Gut ausgeleuchtet auf der Straße

Die Sicherheit im Straßenverkehr steigern und in jeder Fahrsituation den Überblick behalten – die Ansprüche an die Fahrzeugbeleuchtung bei Nutzfahrzeugen ist hoch. Daneben wird ein individuelles Erscheinungsbild der Fahrzeuge immer wichtiger. Vor diesem Hintergrund bringt Hella jetzt neue Voll-LED-Zusatzscheinwerfer der etablierten Luminator- und Rallye 3003-Serien auf den Markt. Die Vorgängerscheinwerfer der Halogenserien lassen sich zudem dank passender Einsätze einfach auf die neuen LED-Varianten umrüsten.

Die neuen Luminator LED- und Rallye 3003 LED-Zusatzscheinwerfer verfügen über ein markantes Positionslicht, dessen hexagonale Kontur in eingeschaltetem Zustand sowohl am Tage als auch bei Nacht ein charakteristisches Licht-Design zeigt. Dafür sorgt die EdgeLight-Technologie, die Hella aus dem Automotive-Bereich übertragen hat. Daneben fügen sich die Zusatzscheinwerfer fließend in das jeweilige Fahrzeugdesign ein. Der Luminator LED ist sowohl als „Metal“-Version in schwarz als auch in einer „Chromium“-Version verfügbar. Ein weiterer Vorteil der LED-Varianten: Die tageslichtähnliche Lichtfarbe trägt zu einem ermüdungsfreien Fahren bei. Darüber hinaus ermöglicht das verzögerungsfreie Lichtsignal des Fernlichts eine auffällige Lichthupenfunktion.

Unterschiedliche Varianten bei der Ausleuchtung

Die LED-Zusatzscheinwerfer werden in robuster Bauweise hergestellt. So sind das Gehäuse und der Befestigungsbügel des Luminator LED im Zinkdruckgussverfahren gefertigt. Der Rallye 3003 LED besitzt ein schlagfestes, leichtes Kunststoffgehäuse aus Thermoplast. Um eine optimale Betriebstemperatur der LEDs sicherzustellen, ist eine horizontale Kühlleiste mit einer Fläche von 230 cm² in das Design integriert. Sowohl der Luminator LED als auch der Rallye 3003 LED sind zudem gemäß der ECE-Regelung geprüft (ECE-R112 Fernlicht, ECE-R7 Positionslicht, ECE-R10 EMC). Unterschiedliche Ausleuchtungsvarianten werden wahlweise mit ECE-Ref. 25 (breite Ausleuchtung) oder ECE-Ref. 50 (weitreichende Ausleuchtung) erfüllt. Dabei sind die Zusatzscheinwerfer dank Multivoltage-Funktion für 12 und 24 Volt Nennspannung geeignet.

Voll-LED-Zusatzscheinwerfer
Der Luminator ermöglicht durch seine tageslichtähnliche Lichtfarbe ermüdungsfreies Fahren.
 
Weitere Informationen